Spielbank Wiesbaden
Cashback
Cashback

Teilnahmebedigungen

Bei der Cashback-Aktion der Spielbank Wiesbaden können Besucher vom 26.12.2017 bis zum 27.01.2018 das Geld für Ihre Weihnachtsgeschenke zurückgewinnen.

Rechnung einwerfen und gewinnen

Pro Woche vor den jeweiligen Verlosungen erhält jeder Gast 1 Teilnahme-Voucher und 1 Umschlag für jeweils 1 Rechnung.
Das heißt, man kann mit maximal 4 unterschiedlichen Rechnungen an dem Spiel teilnehmen. Voraussetzung ist mindestens 1 Besuch im Aktionszeitraum vor der jeweiligen Verlosung.

Verlosungen sind am 06., 13., 20., und 27.01.2018 um 21.00 Uhr im Automatenspiel und um 22.00 Uhr im Klassischen Spiel.

Anforderungen an die Rechnung

Zum Spiel sind nur offizielle Rechnungen aus dem Jahr 2017 zugelassen. Offiziell bedeutet, es handelt sich um eine Rechnung eines Gewerbebetreibenden an eine Privatperson.
Es genügt eine Rechnungskopie.
Abgegebene Rechnungen können nicht zurückgegeben werden.
Die Rechnung darf den Betrag von 1.000 Euro nicht übersteigen. Eine Rechnung von 1.000 Euro und 1 Cent ist nicht mehr zum Spiel zugelassen.

Um am Spiel teilzunehmen, muss genau eine Rechnung zusammen mit einem gültigen Teilnahme-Voucher in den dafür vorgesehenen Umschlag gesteckt und in die bereitstehenden Losboxen eingeworfen werden.
Alle Umschläge sind bei allen 4 Ziehungen dabei.

Die Ziehungen

An jedem Ziehungstag ermitteln wir insgesamt 10 glückliche Gewinner.
5 im Automatenspiel und 5 im Klassischen Spiel.
Jede Rechnung kann nur einmal gewinnen.
Um zu gewinnen und an der Cashback-Aktion teilnehmen zu können, muss der Berechtigte einer gezogenen Rechnung persönlich anwesend sein, sich bei Aufruf seines Namens melden und sich mit einem geeigneten Dokument identifizieren. Hat sich ein Berechtigter nach 3-maligem Aufruf nicht gemeldet, erlischt seine Gewinnberechtigung für diesen Preis insgesamt. Für den aktuell zur Verlosung ausstehenden Preis wird dann ein neuer Umschlag gezogen.

Sonstige Bedingungen:

Alle Gewinne werden in Spieltickets/Glücksjetons oder in Cashtickets/Jetons ausbezahlt.

Die Spielbank Wiesbaden behält sich das Recht vor, Personen, bei denen der Verdacht besteht, dass sie sich oder anderen Dritten bei der Teilnahme an der Aktion durch Manipulation oder Anwendung unerlaubter Hilfsmittel Vorteile verschafft haben, von der Teilnahme auszuschließen oder bei besonders schweren Fällen für die Spielbank zu sperren. Gewinne werden in diesem Fall nachträglich aberkannt. Mitarbeiter der Spielbank sowie derjenigen Unternehmen, die mit der Entwicklung und Durchführung der Cashback-Aktion betraut sind, und deren Familienangehörige sind nicht zur Teilnahme berechtigt. Gewinnansprüche sind nicht auf andere Personen übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ihre Pokerturniere
Ihre Jackpotstände
Ihre Roulettezahlen